Pack die Badehose ein - Eine Woche Urlaub für 30 Euro


Wie kann man Kindern aus benachteiligten Familien einen Urlaub ermöglichen, ohne dass es gleich ein "Urlaub für Kinder aus benachteiligten Familien" ist?

Diese Frage stellten sich Verantwortliche der Caritas Schwarzwald-Alb-Donau und der BDKJ-Dekanatsstelle Balingen. Die Lösung: Eine Woche Bodensee für Kinder von 9 bis 15 Jahren, Kosten: nur 30 Euro - für jeden Teilnehmer, gleich aus welcher sozialen Schicht.

"Wir wollten keine Freizeit für Kinder aus sozial schwachen Familien, bei der sie dann eh nur die Kinder aus ihrem Stadtteil treffen, die sie sowieso jeden Tag sehen.", sagt Andreas Budisky, Leiter Soziale Projekte der Caritas.

Also schlossen sich die Caritas und die BDKJ-Dekanastsstelle Balingen zusammen: So erfuhr die Hälfte der Teilnehmer über die Caritas von der Freizeit, die anderen über den BDKJ. Und auch sonst profitierten die Partner voneinander: Die BDKJler wissen, wie man professionell eine Freizeit organisiert, die Caritas kennt die Kinder aus benachteiligten Familien, die der BDKJ mit seiner Arbeit oft nicht erreicht.

Gerade diese Win-Win-Situation überzeugte den Stiftungsrat der Jugendstiftung just. Einstimmig sprach er sich dafür aus, den mit 1.000 Euro dotierten Innovationspreis "Geistesblitz" des Jahres 2016 an das Projekt "Pack die Badehose ein" zu verleihen. Darüber hinaus gefiel den Räten besonders, dass die Initiatoren Kinder und Jugendliche aus ihrer Nachbarschaft in den Blick nehmen und diese, bei all den sozialen Herausforderungen, die die Gesellschaft zu meistern hat, nicht vergessen. Im Jahr 2017 folgt "Pack die Badehose ein II".












 

Jugendstiftung just - Eine Stiftung der Diözese Rottenburg-Stuttgart - Sitemap - Links - Impressum - Datenschutz