<- Zurück zur Übersicht                                                           Zum nächsten Jahr->

2011

Air Drop

Glaubenserfahrungen zwischen Himmel und Erde

Die Projektidee war, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 16 bis 25 Jahre aus konträren sozialen Milieus zu ermöglichen, sich mit sich selbst und dem eigenen Weg mit Gott auseinander zu setzen. Die BDKJ Ferienwelt war Projektträger und organisierte mit den Jugendlichen das Wochenende vom 27.–29.05.2011. Das Projekt ermöglichte den Teilnehmern ihre eigene Sozialgeschichte mit anderen zu teilen. Es war Zeit für biblische Inspiration und die Selbsterfahrung mit dem Fallschirm Tandemsprung.


Sie möchten den Film zu diesem Projekt sehen? Dann klicken Sie hier.

Fördersumme: 1.500,- Euro

3 2 1 Juggern

Turnier mit gewaltpräventivem Ansatz

Juggern ist „ein Spiel, das Schnelligkeit und Ausdauer trainiert, aber ebenso Teamgeist, Verantwortung, Fairness, Selbstbeherrschung und Spieltaktik erfordert“, heißt es in der Anleitung „Juggern statt Prügeln“. Die Katholische Studierende Jugend (KSJ) setzte in 2011 das Spiel zur gewaltpräventiven Arbeit mit Jugendgruppen ein. Zu Projektbeginn wurden in Aalen, Tettnang und Stuttgart-Neugereut drei Spielsets gebaut. Schon das Organisieren und Bauen der Spielgeräte förderte die Teamarbeit. „Selbst die wildesten Spieler stellten nach zwei Runden fest, dass es beim Juggern nicht auf Kraft und Brutalität ankommt, sondern auf Teamgeist und Kooperation“, so Simon Gmeiner, Leiter des Ministranten Zeltlagers, der das Projekt im Dekanatsbezirk Ellwangen durchführte. Auch in 2012 soll wieder gejuggert werden!

Fördersumme: 768,- Euro

 

 

Go *Stern* go

Hinter den Kulissen

Jedes Jahr um das Dreikönigsfest ziehen Sternsinger von Haus zu Haus, singen und  sammeln Geld für Kinder in Entwicklungsländern. Dafür engagieren Sie sich ehrenamtlich und mit viel Spaß in ihren Ferien. Viele ihrer Mitschüler bekommen davon allerdings nichts mit. Nach dem Grundsatz „Tue Gutes und rede darüber“ haben die Sternsinger aus Ludwigsburg sich entschieden, ein Imageprojekt zu starten. Die Sternsinger präsentieren sich vor oder nach den Weihnachtsferien in der Schule. Neben dem Live-Auftritt im Klassenzimmer mit Weihrauch, Segen und Gesang, bringen sie ihren eigenen Imagefilm mit. Der selbst- gedrehte Film „go*Stern*go“ zeigt, was sich hinter den Kulissen abspielt, wenn eine Gruppe unterwegs ist. Außerdem gibt es für jede Klasse ein Sternsinger-Geschenkepaket mit Weihrauch und Infomaterial des Kindermissionswerkes.

Fördersumme: 1.500,- Euro

 

 

House of Heaven

Jugendarbeit von morgen

Im Rahmen des [jugendforum]³ hat der BDKJ im Dekanat Göppingen/Geislingen ein Experiment durchgeführt das es so noch nie gab! Die katholische Jugend hatte sich im Vorfeld bei einer Zukunftskonferenz gefragt, wie die katholische Jugendarbeit von morgen aussieht. Dort kristallisierte sich für die Jugendlichen der BDKJ-Dekanatsleitung heraus, dass Begegnung und Spirit zusammen gehören. Aus dieser Erkenntnis entstand die Idee eines „House of Heaven“. Die Göppinger EWS Arena wurde am 05.02.2011 zum Treffpunkt für Begegnung und geistliche Impulse. Über 200 Teilnehmer/innen nahmen das Angebot von einem Dodgeball-Turnier, einer After-Show Party und von geistlichen Impulsen in der Chill-Out-Ecke gerne an. Reges Interesse zeigten die Teilnehmer/innen auch an entspannten Gesprächen mit Salesianerpater Ernst von Radio BIG FM über Gott und die Welt. Die Ehrenamtlichen im BDKJ Göppingen/Geislingen haben das Event eigenständig geplant und durchgeführt. Ihnen war es wichtig, den Geist Gottes – den Spirit – spürbar zu machen, Kontakt zu kirchenfernen Jugendlichen herstellen und zu zeigen, dass katholische Jugendarbeit Spaß macht und „IN“ ist.

Fördersumme: 1.500,- Euro












 

Jugendstiftung just - Eine Stiftung der Diözese Rottenburg-Stuttgart - Sitemap - Links - Impressum - Datenschutz